Sonntag, 23. September 2018, 17:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Beiträge: 315

Vorname: Lars

Wohnort: Duisburg

1

Montag, 8. Februar 2010, 04:42

Wat geht n hier mit Mortal Online

Moin Aeternis,

ich dachte mir ich frage mal so in die Runde was euer Plan mit MO ist und vor allem wie eure Erfahrungen sind.

Ich dümpel zwar ab und zu durch die beta, aber dank Lag hab ichs noch nicht geschafft IRGENDWAS zu machen außer einem Spieler mal den Kopp einzudreschen und sein Holz zu klauen.

An sich gibts da einiges was ich doll finde ( Sandbox, keine Karten - auch wenn ich mich verlaufe wie bescheuert ) aber durch das Lag kam ich nicht zum wirklichen ansehen. Hat da jemand schon mehr erlebt und mag mal berichten?
Hiermit beende ich unser geistiges Duell, denn ich sehe Sie sind unbewaffnet
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 722

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

2

Montag, 8. Februar 2010, 16:38

Es hat sich auf jeden Fall eine ganze Menge getan in den letzten Wochen. MO ist noch nicht releasefähig imho, aber mit Sicherheit kurz davor. Allerdings... wenn man nicht bei der Hand genommen wird beim Einloggen, dann erwartet einen sehr sehr viel Frust. Das Spiel heißt einen in etwa so Willkommen, wie ein Dornenbusch. Dazu kommt noch erschwerend, dass Crafter einige Tage Vorlaufzeit brauchen und man bevor die durch ist, als Kämpfer, Magier und Co nicht viel reissen kann. Spaß bringt das Spiel dann aber recht schnell wenn man als Gruppe hoch zu Ross auf der Suche nach Ärger durch die Welt zieht. Mounted Combat ist ziemlich spaßig und auch Bogenkampf ist interessant. Das Magiesystem ist rudimentär und basiert größtenteils auf dem Beobachten des Feindes und entsprechendem Kontern von dessen Fähigkeiten. Bevor man allerdings n halbwegs brauchbarer Magier ist, vergehen schonmal so 500-1000 Spells die man in den Sand setzt.

Nahkampf hingegen ist so ne Sache, leider. Es ist interessant und spaßig zu zweit zu üben. Auf Blöcke achten, sich umzirkeln, kurze schnelle Angriffe etc. Gegen einen wirklichen Feind allerdings, kann es schnell enttäuschend werden, speziell wenn dieser schon Platte trägt und n dickes Schwert hat... Dann machts 4mal Hack und man liegt flach. Das Nahkampfsystem erfordert schon einiges an Skill, es sieht nur leider echt nicht danach aus und man muss am besten mit Gildies irgendwo still im Wald üben, bevor man im Kampf n perfekt Block vernünftig setzt. ^^

Was die Welt und Karten angeht, so hat sich www.navemap.com im Grunde etabliert. Ich hab die meistens parallel dazu im Browser auf, merke aber wie ich eigentlich nur noch darauf gucke um anderen besser zu beschreiben wo ich bin. Für die eigene Navigation in der Welt braucht man nach einigen Stunden/Tagen eigentlich keine Karte oder sowas. Auch ein Kompass ist unnötig, zumindest solange die Tageszeit noch eingefroren und die Sonne stets im Westen ist *g*

Ansonsten läuft in MO derzeit alles auf Spielerkämpfe hinaus. Das PvE, wenn man es so nennen kann, beschränkt sich auf das Sammeln von Ressourcen für das Crafting und das wiederum steuert Richtung PvP. Ändern wird sich das hoffentlich, wenn die Dungeon die bereits ingame sind anständig bevölkert werden. Das Huergar Cave System ist der erste Dungeon den es bisher gibt und er macht einen unglaublichen coolen Eindruck. Freue mich auf den Moment in dem dort Viecher rumlaufen und am Ende wertvolle Ressourcen warten um die man sich dann mit anderen Spielern vor Ort streiten kann ;D Realistisch gesehen fürchte ich aber, dass das noch 2-3 Monate brauchen wird. Bis dahin wird man sich an dem wirklich genialen Craftingsystem, der Welt und dem PvP erfreuen müssen. Das dürfte aber gehen ^^

Was derzeit allerdings nicht geht... und das ist zum Heulen, ist die Tatsache, dass seit Beginn der Open Beta anscheinend genug Leute in MO umherlaufen, dass der Server ordentlich Probleme bekommt. Gerade Meduli ist so eine Problemgegend in der man mit Pech 3-4 Minuten Lag hat. Unzutmutbar und Grund für viele schrille Alarmglocken im Hause StarVault... Problem ist bekannt, Lösung kommt ... demnächst(tm).

Alles in allem ist MO aber doch schon ordentlich gereift in den letzten Monaten und kann, wenn man sich ein wenig zusammenrottet echt Spaß bringen. Das Spiel ist herrausfordernd, offen und frei, die Grafik ist ausreichend bis sehr schön und wenn man sich auf die Welt von Nave einlässt kann man sich sehr leicht in ihr verlieren. Bleibt nur abzuwarten ob der Release wie befürchtet wirklich schon Mitte Februar ins Haus steht. Ich selbst würde MO gerne noch 1-2 Monate verschoben sehen... ob die Schweden sich dass allerdings leisten können? Keine Ahnung...
Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen