Freitag, 18. Oktober 2019, 08:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

61

Sonntag, 25. März 2012, 01:28

Wäre schön, wenn die "Enden" tatsächlich so vielseitig wären wie dort beschrieben.

Tatsächlich ist es eigentlich jedesmal der selbe Mist. ^^
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

62

Dienstag, 27. März 2012, 20:40



so much win!
Ist schön zu sehen, dass die Community auch versucht das ganze mit Humor zu sehen. ^^
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 724

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

63

Dienstag, 27. März 2012, 20:53

Ich ähm... ralls ned
Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

64

Dienstag, 27. März 2012, 22:33

Mh, naja...ist wohl wirklich nur lustig, wenn man ME 3 kennt, darum hab ich es auch hier und nicht im Funthread gepostet. :)

Kurz gesagt, man hat in dem Spiel die "Wahl" (wobei das Wort Wahl schon schlecht gewählt ist) sich für drei verschiedene Enden zu entscheiden und im Prinzip ist es dreimal das gleiche Ende (von Kleinigkeiten abgesehen) und entweder ist das Ende in blau, grün oder rot.

Daher der Gag mit dem Bild. ^^
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 724

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

65

Mittwoch, 28. März 2012, 09:46

k :)
Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

66

Donnerstag, 29. März 2012, 22:55

http://www.sueddeutsche.de/digital/mass-…-ende-1.1320473

Süsser Protest. Auch wenn es auf mich mehr wie eine Belohnung wirkt...
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

67

Freitag, 30. März 2012, 01:15

Folgende Aussagen stören mich an dem Artikel:

Zitat

Ihr Vorwurf: Das Spiel biete zu wenig unterschiedliche End-Szenarien, wenn man es durchgespielt habe.
Das ist so nicht richtig. Die Kritik richtet sich vor allem danach, dass man im wesentlich nur ein einziges Ende hat und das lediglich in drei unterschiedlichen Farbtönen. Das mag ein kleiner, aber ganz wesentlicher Punkt sein. Natürlich würde sich die Community freuen, wenn es tatsächlich bis zu 10 oder 16 verschiedene Szenarien gäbe, das liegt aber eher daran weil Bioware das im Vorfeld noch groß rumgetönt hat, aber realistisch erwarten tuts eigentlich keiner.

Zitat

Drei verschiedene Varianten bietet Mass Effect 3. Diese, so bemängeln
Kritiker, hingen aber nur bedingt mit den Entscheidungen ab, die ein
Nutzer zuvor getroffen hat.
"Varianten" ist äußerst großzügig ausgeschmückt, siehe dazu den vorangegangenen Satz. Die Aussage es hinge nur "bedingt" von Entscheidungen ab ist glatt gelogen (wahrscheinlich wusste es der Autor nicht besser). Fakt ist, welche Entscheidungen du während aller drei Teile getroffen hast hat weder irgendeine Relevanz, noch Bedeutung, noch sonstige Konsequenzen.

Zitat

Mit der Aktion wollen die enttäuschten Fans den Druck erhöhen, hatte
Bioware-Firmengründer Ray Muzyka doch nach langem Zögern mögliche
Veränderungen am Ende angedeutet.In einem Blogeintrag heißt es,
man wolle "zu gegebener Zeit angemessen reagieren" und versuchen, "die
richtige Balance zwischen künstlerischer Integrität der
Original-Geschichte und Fan-Feedback"
zu erhalten.
Bei solchen Aussagen hatten schon viele das Gefühl, Bioware kennt sein eigenes Spiel nicht. Sich bei so einem Ende auf "künstlerische Integrität beziehen" (das haben sie schon ein paarmal gemacht) ist billig und verlogen. Damit stehlen sie sich aus der Verantwortung. Genauso gut könnte ich ein Klumpen Scheiße an ne grüne Wand werfen und es ein modernes Kunstwerk nennen. In letzter Konsequenz gehört die Story zwar Bioware, aber man macht es sich zu einfach sollte man es rein dabei belassen.

Anyway, von der Aktion habe ich auch schon gehört und mir gefällt sie sehr gut. Nach eigener Aussage von Bioware war die Message klar und deutlich, mit Belohnung hat das weniger zu tun. Gamer sind schließlich keine Hooligans, wenn den Mitarbeitern die Küchlein schmecken hat da sicher niemand ein Problem mit. Ich bin begeistert davon zu was sich die Leute motivieren lassen und das sie sogar finanziell dahinter stehen. Das zeigt doch wie ernst es vielen ist mit ihrer Forderung. :)
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

68

Donnerstag, 5. April 2012, 17:01

Zitat


REDWOOD CITY, Calif.--(BUSINESS WIRE)--BioWare, a Label of Electronic Arts Inc. announced Mass Effect™ 3:
Extended Cut, a downloadable content pack that will expand upon
the events at the end of the critically acclaimed Action RPG. Through
additional cinematic sequences and epilogue scenes, the Mass Effect
3: Extended Cut
will give fans seeking further clarity to the ending
of Mass Effect 3 deeper insights into how their personal journey
concludes. Coming this summer, the Mass Effect 3: Extended Cut
will be available for download on the Xbox 360® videogame and
entertainment system, PlayStation®3 computer entertainment system and PC
for no extra charge*.

“We are all incredibly proud of Mass Effect 3 and the work done
by Casey Hudson and team,” said Dr. Ray Muzyka, Co-Founder of BioWare
and General Manager of EA’s BioWare Label. “Since launch, we have had
time to listen to the feedback from our most passionate fans and we are
responding. With the Mass Effect 3: Extended Cut we think we have
struck a good balance in delivering the answers players are looking for
while maintaining the team’s artistic vision for the end of this story
arc in the Mass Effect universe.”

Casey Hudson, Executive Producer of the Mass Effect series added,
“We have reprioritized our post-launch development efforts to provide
the fans who want more closure with even more context and clarity to the
ending of the game, in a way that will feel more personalized for each
player.”

So wie es aussieht eine kostenlose "Extended Version" vom Ende. Der Protest hat seine Wirkung nicht verfehlt.

Es gibt Leute, die stören sich daran, dass es wohl keine weiterführenden Spielinhalte sind. Ich für meinen Teil bin zufrieden, mir ging es nie um "neue" Spielinhalte, ich wollte einfach nur, dass das verkackte Ende endlich Sinn macht und sich richtig anfühlt. Mit Glück scheint es erreicht. Wie das Endprodukt letztendlich aussieht muss man abwarten, aber beschweren muss man sich erstmal nicht.
  • Zum Seitenanfang