Donnerstag, 16. August 2018, 23:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lialith Weiblich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 241

Vorname: Ina

Wohnort: Wien

21

Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:40

*Rais Worte zaubern unversehens ein Lächeln auf ihre Lippen, welches in all ihrer Ruhe und Bedachtheit vielleicht gar etwas überheblich wirken mag. Es dauert einen Moment bis sie sich wieder zu beherrschen vermag und das Lächeln erstirbt bereits ehe Rai zuende gesprochen hat. Lialith neigt daraufhin ihr Haupt leicht vor Rai, senkt dabei kurzzeitig gar ihren Blick, eine Respekt zollende Geste wie es scheint. Kaum hat Rai den Raum verlassen, wandert ihre Aufmerksamkeit dann wieder zu Kéldorn.*

Mein Tag? Oh, fragt besser nicht, wir wollen unser Gespräch gewiss nicht mit ausschweifendem Wehklagen meinerseits beginnen. *sie schmunzelt entkräftigend ehe sie fortfährt* Ich muss gestehen ich habe erst vor wenigen Tagen zum ersten mal einen Fuß auf die Ländereien Hyborias gesetzt. Meine Reise war wahrlich lang doch reichlich unspektakulär, zu berichten habe ich bedauerlicherweise erscheckend wenig. Ich denke was das Wissen um den regionalen Stand der Dinge sowie Neuigkeiten betrifft, seid ihr mir weit vorraus.
Doch sagt, könntet ihr mir ein kleinwenig über dieses für mich noch so fremde Land berichten? Natürlich nur wenn es euch nicht langweilt, mit den Geschichten welche man sich hier erzählt habt ihr sicherlich sehr oft zu tun.
"and on that day, that final day, we shall have duties for him, we his dark angels shall take the evil souls down into the inferno as is his divine will." - dies irae 'day of wrath', anne rice
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

22

Donnerstag, 15. Mai 2008, 21:55

Kéldorn schmunzelte und sah Lialith an



Wir können Euch gern einen kurzen Abriss über die aktuellen Ereignisse in den Ländereien geben, falls Ihr Interesse habt?
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Lialith Weiblich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 241

Vorname: Ina

Wohnort: Wien

23

Sonntag, 18. Mai 2008, 23:03

*aufmerksam ist ihr blick als sie nickt* aber natürlich, sehr gerne, ... *sie lehnt sich etwas zurück und wartet geduldig auf Kéldorn Ausführungen*
"and on that day, that final day, we shall have duties for him, we his dark angels shall take the evil souls down into the inferno as is his divine will." - dies irae 'day of wrath', anne rice
  • Zum Seitenanfang

Kraeje Weiblich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 241

Vorname: Ina

Wohnort: Wien

24

Sonntag, 12. August 2012, 19:42

Ah, vertraute Hallen neu entdeckt... *verneigt sich schicklich und sieht sich erst einmal unaufdringlich etwas um*
"and on that day, that final day, we shall have duties for him, we his dark angels shall take the evil souls down into the inferno as is his divine will." - dies irae 'day of wrath', anne rice
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

25

Sonntag, 12. August 2012, 21:22

Keldorn schüttelt sich um die zentimeterdicke Staubschicht abzuwerfen die Ihn bedeckt, er gähnt lange und ausgiebig, streckt alle Viere genüßlich von sich und schaut überrascht als er einen anderen Lebenden hier entdeckt...
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Kraeje Weiblich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 241

Vorname: Ina

Wohnort: Wien

26

Sonntag, 12. August 2012, 23:17

Den Kopf zur Seite geneigt besieht sie sich Keldorn einige Momente lang, ehe ein Schmunzeln sich auf ihre Lippen stiehlt.
"Habe ich euch geweckt? Verzeiht, das war nicht meine Absicht..." Doch die unerwartete Gesellschaft scheint sie durchaus zu erfreuen. "Erinnerungen vergangener Tage führten mich zurück an diesen Ort... wie auch das Harren kommender Abenteuer... Ein Krieg der Gilden soll allsbald entbrennen,... ein zweites mal..." Und nachdenklich lenkt sie ihre Schritte zu ihm hinüber um sich an seinem Tisch nieder zu lassen.
"and on that day, that final day, we shall have duties for him, we his dark angels shall take the evil souls down into the inferno as is his divine will." - dies irae 'day of wrath', anne rice
  • Zum Seitenanfang

Sylfaris Männlich

Aspirant des Ordens

Beiträge: 555

Vorname: Sebastian

Wohnort: Katakomben des Grauens (Stgt)

27

Montag, 13. August 2012, 10:54

*ein immer lauter werdendes hallen von fusssohlen ist zu hören*

Ein Gestalt huscht durch den Saal und wirft einen flüchtigen erstaunten Blick zu Seite. Welcher sowohl der Besucherin als auch dem staubigen Kerl am tisch gilt - ohne dabei die Keule eines Fasanen aus dem Mund zu nehmen oder die Brote in seinem Arm fallen zu lassen. Misstrauisch, verwundert und nicht zuletzt essend rennt er weiter den Gang entlang, welcher aus dem Saal führt ....

[ ... Kéldorn lebt ja noch - verwunderlich ... Die armen Spinnen müssen sich jetzt wohl ein neues Zuhause suchen - die Essensration für Aspiranten wird nun wohl noch kleiner *herzhaft in die Keule beiss* ...]

Hinter Ihm rennt eine kaum erkennebare Gestalt mit einer weißen Schürze hinterher. Als sie näher kam erkannte man, dass ....
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

28

Montag, 13. August 2012, 11:53

..nachdem er den Staub aus seinem Bart geklopft hat, schaut er ein wenig verwirrt vor sich hin. "Krieg der Gilden?" fragt er sich bis ihn das Grummeln in seinem Magen an wichtigere Dinge im Leben erinnert. Er nimmt seinen leeren Krug und schleudert ihn quer durch den Raum. Er verfehlt den armen weissgeschürzten Küchengnom nur um Zentimenter. "Hey da, Wurm, schür ein Feuer, mach Essen und tu was gegen die Leere in meinem Alekrug! Und ihr Lebensmüder..." spricht er zu der traurigen Gestalt vor dem Küchengnom "..esst noch einmal von meinem Fasan und ihr lernt mich kennen!"
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Sylfaris Männlich

Aspirant des Ordens

Beiträge: 555

Vorname: Sebastian

Wohnort: Katakomben des Grauens (Stgt)

29

Montag, 13. August 2012, 12:59

*Aus einem anderen gang kommt schon vom weiten eine Stimme entgegen*

"Kéldorn!~~~~~
Deine alten eingestaubten Knochen~~
vermögen sich doch nichtmal mehr sich zu erheben~"

Als der Aspirant den weg in den Saal rannte um wieder durch eine ander Tür zu verschwinden, warf er Kéldorn den abgenagten knochen auf den Tisch - oder er versuchte zumindest den Tisch zu treffen .... als merkte wo der knochen landete legte er gleich mal einen Zahn zu sprang auf eine Säule zu und sprang zu einer der Emporen um dort erneut das weite zu suchen

[.... oh man das gibt wohl mehr als nur eine Mahlzeit weniger .... Schon wieder Waffenputzen?! Kéldorn's waffen? Das wäre selbst für mich als Elfe eine Ewigkeit ... *graus* und dann das verkrustet Blut ... Nein, diese Arbeit ist meiner nicht würdig ... welche Arbeit wäre das überhaupt...]

Der Elf verschwand hinter einer dicken holztür.
  • Zum Seitenanfang

Kraeje Weiblich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 241

Vorname: Ina

Wohnort: Wien

30

Mittwoch, 15. August 2012, 10:07

'Ihr habt noch nicht davon gehört...?' Erstaunen mischt sich in ihre Worte, sie lehnt sich zurück und beobachtet mit aufglimmender Faszination das neu entfachte Treiben in den kurz zuvor noch so stillen Hallen. 'Lange scheint ihr geruht zu haben, ... erzählt, so ihr denn gewillt, an welche Orte führten eure Träume euch?'
"and on that day, that final day, we shall have duties for him, we his dark angels shall take the evil souls down into the inferno as is his divine will." - dies irae 'day of wrath', anne rice
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

31

Freitag, 17. August 2012, 18:58

"Was interessieren einen Gildenkriege? Es ist soviel passiert seit wir damals von Azeroth zum brennenden Kreuzzug aufbrachen. Wenig später rebellierte dann noch der ehemalige Königssohn. Dies fand noch etwas Beachtung....als dann Todesschwinge seine Vernichtung startete blies kaum ein Hauch seines Odems durch diese Hallen. Zwischendurch suchten Einige nicht nur einen vergrabenen Kriegshammer, geflügelte Wesen tauchten auf und verschwanden wieder, Andere versuchten sich daran sogenannte Rifts zu verschließen, manche stellten dem Gott Mortal nach oder erschufen aus Klötzchen ganze Welten und der Gipfel war wohl als irgendein Tölpel auf die Idee kam gegen die Sterne Krieg zu führen....Krieg der Sterne, dass ich nicht lache..." prustete Keldorn "...Herzchen, glaubt ihr wirklich dieser Krieg der Gilden weiss mehr zu fesseln als der Krieg der Sterne?"
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang