Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

pik Männlich

Offizier des Ordens

Beiträge: 935

Vorname: Michael

21

Samstag, 13. Mai 2006, 09:01

*wave*
Die Natur sagt: Der Kolibri ist der einzige Vogel der rückwärtz fliegen kann.
Der Mensch sagt: Es kommt nur auf die richtige Wurftechnik an.
----
I believe in UO we killed people who werent roleplaying because they were affected by a disease of the mind.
Athelan
  • Zum Seitenanfang

22

Samstag, 13. Mai 2006, 10:03

ähm, wenn ich mir so eure avatare anschau.
kann es sein, dass ihr alle weibliche chars bei aoc spielen wollt?
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 722

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

23

Samstag, 13. Mai 2006, 10:29

Zitat

Original von Lila
ähm, wenn ich mir so eure avatare anschau.
kann es sein, dass ihr alle weibliche chars bei aoc spielen wollt?


Bisher ziemlich viele Ja, aber ist keine Vorgabe.
Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

24

Samstag, 13. Mai 2006, 14:30

Zitat

Original von Lila
ähm, wenn ich mir so eure avatare anschau.
kann es sein, dass ihr alle weibliche chars bei aoc spielen wollt?

Da diese in den meisten Rollenspielen in der Unterzahl sind, ja ;)
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

25

Samstag, 13. Mai 2006, 14:39

dann könnt ihr doch sicher einen starken männlichen söldner gebrauchen oder? *zwinker*
  • Zum Seitenanfang

Xoyar Männlich

Aeterni

Beiträge: 354

Vorname: (Ha)Tim

Wohnort: Karthago

26

Samstag, 13. Mai 2006, 14:44

also ich denke das liegt einfach daran dass so viele eine schurken-klasse spielen... da passen frauen einfach von der mentalität her....

und einen starken söldner/soldaten/dark templar/(andere soldier-klasse) gibt es ja schon (angaben ohne gewähr)
"Das menschliche Leben ist einsam, armselig, ekelhaft, tierisch und kurz."

von Thomas Hobbes (Leviathan)
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

27

Samstag, 13. Mai 2006, 14:46

Zitat

Original von Lila
dann könnt ihr doch sicher einen starken männlichen söldner gebrauchen oder? *zwinker*

Ich glaube zwar nicht, dass wir Frauen noch jemanden an unserem Rockzipfel als Zusatzgewicht benötigen...aber sonst immer :D
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

28

Samstag, 13. Mai 2006, 14:46

da is bestimmt noch platz für einen zweiten. *xoyar auf die seite schubs*
  • Zum Seitenanfang

Lórthas Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 274

Vorname: Mark

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Webdesigner

29

Sonntag, 21. Mai 2006, 13:58

Hmm.....

WoW - AoC?
WoW - Legat
AoC - Legat?
AoC - Aeterni?

Fragen über Fragen?! :P :rolleyes:

Es bedarf einer gewissen Intelligenz um einzusehen, wie dumm man ist.
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 722

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

30

Sonntag, 21. Mai 2006, 14:52

Zitat

Original von Lórthas
Hmm.....

WoW - AoC?
WoW - Legat
AoC - Legat?
AoC - Aeterni?

Fragen über Fragen?! :P :rolleyes:


Vergiss das Legat und wende dich der dunklen Seite der Macht zu!!!!!!





PS: Und bring Opitan mit ^^
Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Lórthas Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 274

Vorname: Mark

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Webdesigner

31

Sonntag, 21. Mai 2006, 15:12

Muahaha

Es bedarf einer gewissen Intelligenz um einzusehen, wie dumm man ist.
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

32

Sonntag, 21. Mai 2006, 19:33

Zitat

Original von Fanatik
Vergiss das Legat und wende dich der dunklen Seite der Macht zu!!!!!!

"Keine Bange, ich bin das Licht in der Dunkelheit", sprach der Prophet:

Eine furchtbare Finsternis ist über uns gekommen,
aber wir dürfen uns ihr nicht unterwerfen.
Wir werden die Fackeln der Tapferkeit entzünden
und uns einen Weg ins Morgenlicht bahnen.

Das Buch der gezählten Leiden


Und falls es nicht der Prophet sagte, so habe ich es doch so interpretiert und halte mich daran. Also mir nach, die Fackel brennt lichterloh!
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firderis« (21. Mai 2006, 19:33)

  • Zum Seitenanfang