Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:40 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aeterni Ordenshallen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

1

Samstag, 24. März 2007, 10:04

Lohnt STALKER?

So einige spielen es ja schon, also:

Lohnt STALKER insb. im Hinblick auf:

- Spielumfang (sicher HL² ist toll aber nach 12h durch :-( )
- Bugs?
- Spielprinzip (mehr Baller oder mehr Rätsel..gibts überhaupt Rätsel? Stealth oder DirectAction?)
- FSK18 Inhalt? Ist FSK 18 gerechtfertigt?

...39€ wären ja erträglich WENN das Game nicht schon nach 10h durch ist...
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 495

Vorname: Till

2

Samstag, 24. März 2007, 11:04

ich versuch seit zwei tagen das game für die 39€ zu bekommen (scheiß geiz-is-geil-und-deshalb-wollen-wir-50€-saturn).
drei meiner leute spielen es bereits und alles sagen "geil".
ich denk nich, das dur es in 12h durch hast, weil es eben nicht linear ist.
ich denke eben für die 39€ lohnt es auf jeden. auch wenn nkein coop dabei is...
der merklich grösste unterschied soll wohr die atmosphäre sein.
kann das noch nich beurteilen, aber das is irgendwie immer das erste was man höhrt, wenn man nach stalker fragt.
ich kaufs mir, sobald ich nen andern laden als unseren saturn gefunden hab, oder ich bestells bei amazon...
  • Zum Seitenanfang

Cerian Männlich

Aeterni

Beiträge: 559

Vorname: Clemens

Wohnort: Herne

3

Samstag, 24. März 2007, 14:15

nicht linear? Oo
das spiel is extrem linear, so das ich es nach 8 stunden durch hatte -.-
von der atmo is es super, aber so ganz hat's mich noch nicht überzeugt. werds jetzt nochmal von anfang an spielen und jeden nebenquest machen der mir unter die finger kommt.

PS: das ende (falls es das einzige ist) ist mal sehr ... unbefriedigend ...
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

4

Samstag, 24. März 2007, 17:12

8h *grml* auch wenn die Wertungen durchgehend um 90% liegen..aber das warte ich mit nem neuen Game doch lieber auf Two Worlds im Mai...
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 495

Vorname: Till

5

Samstag, 24. März 2007, 18:02

echt so kurz?
k, das mit dem linear hab ich dann falsch verstanden...
aber es soll wohl viele nebenquests geben, oder?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 369

Vorname: Teyyan

Wohnort: Hannover

6

Samstag, 24. März 2007, 19:33

8 Stunden???

Oh je, in 10 Jahren ist der Standardshooter wahrscheinlich in 3 Stunden durchgezockt. Echt mies diese Entwicklung.

Und wie lange haben sie doch gleich gearbeitet an Stalker? 6 oder 7 Jahre? Echt unglaublich, frage mich was die da die ganze Zeit getrieben haben. :D
Wizard`s first rule :


Menschen glauben an eine Sache, weil sie entweder an sie glauben wollen, oder fürchten, dass sie wahr sein könnte.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 495

Vorname: Till

7

Samstag, 24. März 2007, 19:40

ah ja... auch bei meinen kumpels is die anfangseuphorie etwas verflogen...
einer sagt der zweite bericht unter folgendem link triffts ziemlich gut:
http://www.pcgames.de/?menu=0700&mode=entity&eid=29081
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

8

Samstag, 24. März 2007, 21:02

Den ersten Bericht darf man ja auch nicht lesen...da kriegt selbst Der nen Schreck, der Diktate gehasst hat *g*
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 495

Vorname: Till

9

Samstag, 24. März 2007, 22:14

ka, hab mir nur die überschrift angeguggt... dann brauchte ich ncih weiterlesen ;)
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

10

Samstag, 24. März 2007, 23:18

Ich bekomme Zustände, so ich eure Posts hier lese...

Ich bin bereits bei über 6 Stunden und habe nicht einmal die erste Hauptquest erledigt...Ich gehe den Nebenquests nach, habe den Schwierigkeitsgrad weit oben (unglaublich schwer für mich) und gehe auf Entdeckungsreisen. Mein Geld ist schon über 14'000...Wer da nur den Hauptquests nachrennt und alles andere liegenlässt hat vermutlich auch Oblivion als langweilig und unter 5 Stunden erlebt...
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

11

Sonntag, 25. März 2007, 20:21

Naja ist doch okay, wenn es doch auch länger dauert *g* trotzdem werd ich lieber auf Two Worlds warten...Shooter (ausser Team und HL) waren noch nie so mein Ding...
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Cerian Männlich

Aeterni

Beiträge: 559

Vorname: Clemens

Wohnort: Herne

12

Montag, 26. März 2007, 06:08

so, da ich's ja grad zum 2ten mal spiele, nochmal ein kleines update:

wenn man die "2te" Hauptquest verfolgt, hat die story ein sehr lustige wendung. wie das ganze im endeffekt allerdings ausgeht, weiß ich noch nicht.

jedenfalls hat man dadurch ca. +4 stunden spielzeit, kommt also auf 12-16 Stunden (nebenquests machen is lustig)
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

13

Montag, 26. März 2007, 13:27

Worum geht es eigentlich allgemein gegen Ende? Ich hoffe es kommen keine Außerirdischen ins Spiel? :rolleyes:
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 369

Vorname: Teyyan

Wohnort: Hannover

14

Montag, 26. März 2007, 13:31

SPOILERALAAAAARM

Spaß.

Ihr könnt hier meinetwegen ruhig die ganze Gesichte niederschreiben.
Aber lesen werde ich sie nicht :P
Wizard`s first rule :


Menschen glauben an eine Sache, weil sie entweder an sie glauben wollen, oder fürchten, dass sie wahr sein könnte.
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

15

Montag, 26. März 2007, 13:34

Man kann ja ne PN schicken *g*
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 190

Vorname: Denis

Wohnort: (noch) Frankfurt am Main

Beruf: Philosophie Student in Marburg

16

Dienstag, 27. März 2007, 22:18

Also ich habe mir das Radiation Pack zugelegt, ich wollts ungeschnitten.

Zum Spiel selbst habe ich eine kleine Bemerkung zu den Schnellzockern: Wer nur der Hauptquest hinterherhechtet, ist sicherlich nach ca 8 Stunden durch.

Meine Spielzeit liegt derzeit bei ca. 20 Stunden, und ich bin bei einem Drittel. Ich habe jede Nebenquest erledigt, alle Goodie-Points eingesammelt und fleißig Punkte für das Ingame-Ranking-System gesammelt. Das ganze macht unheimlich viel Spaß.

Nun der eher schlechte Teil. Wer wie ich eben nicht einfach durchrennt, der wird merken, dass Stalker eine gewisse Balanceschwäche hat. Denn mit meinen 200k Rubeln habe ich keinerlei Ansporn mehr für "Standartnebenquests", da diese Geldmenge einfach vorne und hinten viel zu viel ist. Artefakte landen auf der Straße, da das Inventar bei mir maßlos überfüllt ist (Tragkapazität ist eigentlich 50Kg, bei 60 kann man sich nicht mehr bewegen, ich hab permanent um die 59.9...)

Das Ingame-Stat-System ist zwar ein Ansporn, weil man dadurch von Anfänger bis Experte kommen kann, aber ich bin Experte und Gurke im ersten drittel herum, habe mittelmäßige Ausrüstung, kann aber ganze Batallione an Feinden niedermähen.

Das Balancing ist mitunter einfach schlecht, den Spielspaß und die Atmosphäre trübt das ganze aber keineswegs.

In meinen Augen ist Stalker sein Geld wert.
Nur wer durch Dunkelheit geschritten, verdient das Recht nach Licht zu bitten
  • Zum Seitenanfang