Sonntag, 25. August 2019, 07:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aeterni Ordenshallen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Amalin Weiblich

Aeterni

Beiträge: 180

Vorname: iwi

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Altenpflegerin

1

Mittwoch, 7. März 2012, 11:15

Mass Effect 3

Ich habs schon seid gestern und freue mich das ab morgen spielen zu können wer von euch spielt das auch noch????
Lasst mich Arzt ich bin durch...... :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

2

Mittwoch, 7. März 2012, 11:55

Auf Mass Effect 3 warte ich jetzt auch schon seit ner Ewigkeit. Bei mir wird es voraussichtlich die nächsten Tage per DHL kommen. Bin auch schon sehr neugierig, aber gut möglich, dass ich erst Anfang nächster Woche die Zeit finde zu zocken.
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

3

Mittwoch, 7. März 2012, 18:24

Stehe dem Spiel noch mit sehr gemischten Gefühlen gegenüber und warte zuerst eure Eindrücke ab.
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Fanatik Männlich

Meister des Ordens

Beiträge: 3 724

Vorname: Wolf

Wohnort: Hamburg

4

Mittwoch, 7. März 2012, 18:59

Das fand ich ganz interessant:

Knüpft noch einen auf!
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

5

Mittwoch, 7. März 2012, 19:40

Auch einer der Gründe warum ich dem Spiel sehr gemischt gegenüber stehe. Mafia 2...
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Bolm Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 292

Vorname: Patrik

Wohnort: München

Beruf: Student der Biochemie

6

Mittwoch, 7. März 2012, 23:09

Werde es mir aus den von TBs genannten Gründen leider nicht kaufen und hoffe auf eine in einem Jahr oder so gute Edition, die dann alles inkl. DLCs enthält.
If you don't speak up, how is the world supposed to know you exist?
People, who don't know what the fuck they're doing, shouldn't stand in the way of people who do.
  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

7

Mittwoch, 7. März 2012, 23:15

4Players ist wieder mal knallhart: http://www.4players.de/4players.php/disp…s_Effect_3.html

75% Spielewertung :D
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

8

Donnerstag, 8. März 2012, 00:00

Diese Wertung ist bedeutungslos.Wenn zudem ME mit einem reinen Shooter verglichen wird hat man eh nicht verstanden worum es geht. Ich vergleiche ja auch nicht Monkey Island mit Skyrim.

Wer schon Mass Effect 1&2 mit Begeisterung gespielt hat, kommt um den dritten Teil ohnehin nicht rum. Alle anderen sind beim Abschluss der Trilogy wahrscheinlich verwirrt. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Macbeth« (8. März 2012, 01:01)

  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

9

Donnerstag, 8. März 2012, 17:00

...hab Teil 1 als Budget gespielt, fand es gut aber nicht überragend...Teil 2 war mir schon zu teuer....das mit Teil 3 ist ein Witz. Ich warte auf eine preislich attraktive "Ultimate" Edition mit allen 3 Teilen UND allen DLC und wenn die nicht kommt, dann sieht EA eben keinen Cent für ME2 und 3 von mir...so einfach ist das.
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

10

Donnerstag, 8. März 2012, 17:49

Ein Witz?

Dir ist schon klar, dass Mass Effect 3 preislich sich nicht von anderen Titeln wie Skyrim, SWTOR, Starcraft II, etc...unterscheidet? Wie kommst du zu dieser seltsamen Annahme, dass es gerade bei diesem Spiel unangebracht ist (mal davon abgesehen, dass ich die ganzen teureren Preise generell nicht mag)?
Wenns dir einfach nicht gefällt ist das deine Sache, wobei du eigentlich dazu garnichts sagen kannst, da du außer dem ersten Teil keinen gespielt hast. :)

Seit heute habe ich ME 3 und konnte es auch schon antesten. Bis jetzt entdecke ich gegenüber ME 2 keine großen Veränderungen, paar Features funktionieren jetzt anders, andere fehlen, andere sind hinzugekommen, Grafik ist ein wenig besser, was aber eher an meinem neuen PC liegt. Allerdings bin ich auch noch nicht wirklich weit gekommen. Bis jetzt entspricht dieses Spiel allerdings meinen Erwartungen und bin insofern sehr zufrieden.
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

11

Freitag, 9. März 2012, 08:37

...weil ich zur selben Analyse komme wie Gamebiscuit und weil ich langsam aus dem Alter raus bin, wo meine "Hypevision" selbst die größte Bescheisserei verdeckt ;) Du siehst es eben anders wenn du von bedeutungslosen Wertungen redest oder von seltsamen Meinungen...

Skyrim war komplett als man es für 40€ kaufen konnte, SWOTOR ist ein MMO und da gelten eh andere Regeln und Starcraft 2 ist für mich uninteressant.

Fakt ist die 44€ "Standart"version von ME3 ist unvollständig..um den vollen LORE Inhalt zu bekommen, MUSS ich die 10€ für den "From Ashes" DLC ausgeben..ergo das Spiel für 54€ kaufen oder ich nehm die N7 CE...das ist für mich der Witz. ME ist unbestritten eine gute Serie und ich möchte sie echt gern komplett spielen aber eben nicht unter dieser Politik die EA einem vorsetzt. Noch krasser wird es auf den Konsolen.... Wir reden hier nicht von irgendwelchen 0815 Bonusskins die CE üblich sind..es geht um echte Inhalte. Bei Dragon Age war es ähnlich (Warden Keep DLC) und dort hab ich dann eben auch bis zu Ultimate Edition gewartet.

Außerdem sage ich nicht, dass es bei gerade diesem Spiel unangemessene Preise sind, sondern das EA eben bei genau diesem Spiel, weil sie eben genau wissen wie die Cashcow läuft, (wieder mal :thumbdown: ) den Bogen weiter überspannt...seh zumindest ich so
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

12

Freitag, 9. März 2012, 11:42

Hm, ich weiß jetzt nicht was Gamebiscuit gesagt hat, aber wie schafft man es zur selben Analyse zu kommen ohne das Spiel zu kennen? Wenn die Analyse sich auf was anderes bezogen hat, ok ...

Das mit dem zusätzlichen DLC habe ich bereits bei meiner Aussage berücksichtigt, man kommt dann, je nach dem wiewowann man bestellt hat auf etwa 54 Euro...wie ich sagte....selbe Preisklasse wie alle anderen Titeln unserer Zeit. ;) Wenn alles davon abhängt ob dir die von mir gewählten Beispiele gefallen....MW3, BF 3, Batman: Arkham City, usw...
Kannst mir ja sagen was du von diesen drei Beispielen hälst, danach lässt sich die Liste bei Bedarf erweitern. Ums nochmal auf den Punkt zu bringen...exakt selbe Preisklasse wie andere Titel. Wobei ich verstehe wenn du dir keine neuen Spiele mehr kaufst, weil dir die Preise mittlerweile zu doof sind. ;)

Mit der Cashcow hast du recht, aber sei ehrlich...nenne mir einen Publisher/Producer, der neue Titel nicht als Cashcow behandelt.

Ich bleibe jedenfalls bei meiner Aussage, es gibt keinerlei preisliche Unterschiede zwischen ME 3 und anderen, neuen Titeln. Wenn man sich kritisch mit diesem Spiel auseinandersetzen will, dann inhaltlich. Wie gesagt, bis jetzt habe ich noch nicht übermäßig lange gespielt. Wenn aber mal Zeit ist und es jemanden _wirklich_ interessiert, kann ich mal ein paar Takte mehr zu einigen Dingen sagen.
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

13

Freitag, 9. März 2012, 13:09

Hast du den Bericht überhaupt angesehen oder arbeitest du nebenbei für EA. ;)

Mir fällt jedoch ausser Mass Effect und Dragon Age kein Spiel ein, wo man für DLC Content der NICHT nur reine Optik ist UND der zum Release fertig war/ist also auch locker ins Hauptprogramm gepasst hätte bezahlen musste. EA tut dies aber mit "From Ashes" (Dragon Age: Warden Keep) oder nicht? Willst du diese Poltik gut heissen?

Um nichts anderes geht es hier..ob das Spiel am Ende toll ist oder Schrott ist doch scheissegal. Ich weiss das andere Spiele ähnlich viel kosten aber da krieg ich auch den Inhalt der am Releasetag fertig ist komplett (oder sie können es besser verschleiern ;) ) und muss nicht nen 10€ DLC laden wenn ich eine für die Story interessante Episode spielen will.

Der ganze DLC Wahn nimmt allgemein Formen an die man eigentlich nicht mehr tolerieren kann aber EA testet nun die Version einen Vollpreistitel anzubieten und dann zu sagen: Wie nicht vorbestellt? Wie nur Standartversion? Wie du willst From Ashes spielen? Los kauf den DLC für 10€ oder nimm die N7 Version für 74€!

Andere Publisher machen es vielleicht auch nur geschickter aber EA hat es eben auf die Dreistigkeitsschiene getan und wie auch schon bei der Origin Eula kommen sie damit durch.
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

14

Freitag, 9. März 2012, 20:36

Hast du den Bericht überhaupt angesehen oder arbeitest du nebenbei für EA. ;)
Hast du überhaupt gelesen was ICH geschrieben habe, oder gehts dir nur ums stänkern? ;) Nebenbei werden Fragen mit einem Fragezeichen beendet und keinem Punkt.

Mir ist egal was in diesem Bericht steht, ob die Leute sich jetzt über den Preis, über die DLC oder den Inhalt aufregen, ich hoffe das kam jetzt endlich an. Ich gehöre zu denen, die sich ganz gerne selbst und unabhängig eine Meinung bilden. Du hast allerdings immernoch nicht meine Frage beantwortet wie du es schaffst der selben Ansicht zu sein, ohne die Inhalte selbst zu kennen.

Ich teile deine Meinung bezüglich der DLCs nicht. Ich habe Erfahrungen mit diesem System bereits mit Dragon Age: Origin, Mass Effect 2 und mittlerweile auch Mass Effect 3 machen können. Fazit, in KEINEM dieser drei Spiele war der DLC-Content in irgendeiner Art und Weise ausschlaggebend oder relevant. Warden Keep war eine nette Ergänzung bezüglich Hintergrundinformationen, hat für den Spielverlauf aber überhaupt keine Bedeutung gehabt, ebenso wie Return to Ostagar. Neue Waffen/Rüstungen/Fähigkeiten sind zwar ganz nett, machen aber keinen echten Unterschied und sind eher ein Bonbon für Leute, die sich DLC kaufen.
Mass Effect 2 war ähnlich, ich habe das Spiel dreimal durchgezockt (du kein einziges mal) und ich kann behaupten, dass der zusätzliche DLC-Content (sogar den, den man anfangs umsonst bekommt) überhaupt nichts tangiert, außer zusätzliche Spielstunden. Da wurde nichts aus der Story 'herausgerissen' und nachträglich erst als DLC verfügbar gemacht um die Leute zu ärgern.
Bei From Ashes ist es, so weit ich das bis jetzt beurteilen kann, exakt das selbe. Man erfährt nochmal ein wenig mehr zu den Protheans (Hintergrundinformationen wie schon zuvor) und bekommt auch einen neuen Companion. Zweifelsfrei sicherlich atmosphärisch, wenn man die Story als ganzes berücksichtigt, macht aber in letzter Konsequenz überhaupt keinen Unterschied für die Mainstory.

Also nein, da ist kein wichtiger Content, der eigentlich voll ins Spiel integriert sein sollte, weil sonst irgendwas fehlt. DLCs sind immer zusätzliches Material welches weder notwendig ist, noch gezwungenermaßen besitzt werden muss. Aus ökonomischer Sicht war das definitiv eine kluge Idee aber keine neue. Ob Battlefield oder LoL, zusätzliche Content Packages wurden schon immer 'nachgeliefert'.

Was das Preis/Leistungs Verhältnis angeht...ohne From Ashes kostet ME 3 'nur' 44 Euro und liegt damit unter dem Preis von vielen anderen Titeln. Mit From Ashes kommt man auf die typischen 50+ Euro, was aber nicht zwangsläufig bedeutet, dass es ultrawichtig ist, weil sonst was fehlt. Zumindest war es bei mir bis jetzt nicht der Fall.

Interessant finde ich vor allem deine Bemerkung bezüglich Origin Eula am Ende, ich denke nämlich da liegt der Hund begraben. ;)
Dir passt der Origin Client nicht (was verständlich ist) und daher ist es auch verständlich Gründe zu suchen sich EA Spiele nicht zu kaufen.

P.S.: Ein kurzer Nachtrag wegen dem ME 3 DLC "From Ashes"...

Gehen wir mal davon aus, dieser Content HÄTTE von Anfang an im Spiel sein sollen, weil es für den 'typischen' Spieler sonst nur unnötige Gängelung ist. Der Spieler macht nichts anderes außer im ME 3 Hauptmenü den DLC Content auszuwählen, zu bezahlen und dann wirds per Origin-Client im Hintergrund runtergeladen und installiert, während du bereits gemütlich am zocken bist. Das ging so 'schleichend', dass ich Ingame erst garnicht begriffen habe, dass "diese" Mission auf Planet X ja garnicht zum Hauptspiel gehört, sondern "From Ashes" war, welches sich klammheimlich eingeschlichen hat. Kein Neustart, kein garnix.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Macbeth« (9. März 2012, 20:46)

  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

15

Samstag, 10. März 2012, 18:12


Interessant finde ich vor allem deine Bemerkung bezüglich Origin Eula am Ende, ich denke nämlich da liegt der Hund begraben. ;)
Dir passt der Origin Client nicht (was verständlich ist) und daher ist es auch verständlich Gründe zu suchen sich EA Spiele nicht zu kaufen.


Nein das gute ist, dass ich mir keine Gründe suchen muss, sondern das mir EA diese selber liefert. Leider wird sich wenig an deren Geschäftpolitik ändern solang es genug Kunden gibt die immerwieder die Kröten schlucken...ob nun Origin oder teure DLCs.

Wie gesagt, ME3 mag toll sein aber ich werd es mir aus o.g. Gründen b.a.w nicht kaufen.
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Firderis Männlich

Aeterni

Beiträge: 653

Vorname: Thierry

Wohnort: Hinter einem klaren Bergsee, in einem fernen Tal...

16

Sonntag, 11. März 2012, 15:37

Der DLC-Test: http://www.gamestar.de/spiele/mass-effec…51,2565584.html

20 Minuten Gameplay für 7 Euro...für einen DLC, welcher eigentlich zur Hauptgeschichte gehören sollte. Da muss man irgendwie schon sehr Fanboy sein um dies zu verteidigen, meiner Meinung nach.
Ist unsere Zukunft Bestimmung,
geprägt von dem Leben,
in das wir geboren wurden?

Geschichtserzähler aus Avalon
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

17

Sonntag, 11. März 2012, 22:47

Versuch ich ja schon die ganze Zeit zu sagen. Wenn ein DLC wie bei Fallout nach nem halben oder ganze Jahr kommt, kann ich entscheiden ob ich ihn will. Aber alles was zum Releasetag an STORY fertig ist, gehört kostenlos ins Spiel. So wie z.B. der Day1 Patch bei Witcher2. Ganz einfach.
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

18

Montag, 12. März 2012, 12:18

DLC bereits auf der Disc

...ich frag mich ernsthaft wer das noch verteidigen kann?!
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Amalin Weiblich

Aeterni

Beiträge: 180

Vorname: iwi

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Altenpflegerin

19

Montag, 12. März 2012, 18:14

alsoich bin nu schon weit gekommen im game und finde es grooooßartig bis jetzte!!!! wayne was irgendwelche kritiken dazu sagen ich lese mir son rotz garnet erst durch sondern mache mir mein eigenes bild so als fan von den anderen 2 teilen!!! UND ich kann nur sagen das ist ein mega gut gelungener übergang zu 1 und 2 und vor allem kommen alle chars aus 2 vor udn nen paar aus 1 dh. selbst da ist die story mega dramatisch lustig und und und also ich kanns nur empfehlen und vor allem es ist net gleich fertig gespielt sondern man brauch schon was an zeit!...
Lasst mich Arzt ich bin durch...... :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Gwydion Männlich

Aeterni

Beiträge: 559

Vorname: Clemens

Wohnort: Herne

20

Montag, 12. März 2012, 18:29

also ... erster playthrough: 36 1/2 Stunden
storytechnisch ist das spiel wirklich spitze und es kam nicht selten vor das ich mit mir gekämpft habe wenn es zu einer schwerwiegenden entscheidung kam.
das kampfsystem ist ziemlich stabil und fordernd, besonders wenn man sich für eine klasse entscheidet die viel im nahkampf macht (Vanguard). mit der zeit gewöhnt man sich auch daran und weiß natürlich wann man welche fähigkeit am besten einsetzen sollte.

im großen und ganzen ist das spiel ein gelungener abschluss der trilogie (?) und ich glaube jeder würde auf seine kosten kommen, sollte man sich dazu entscheiden es zu KAUFEN.

muss jedoch Micha recht geben was die DLC Politik von EA/Bioware angeht. "From Ashes" macht einen riesigen part der Story aus und das ganze dann noch zusätzlich zum Spiel zu verkaufen ... finde das ist wirklich unter aller sau.
  • Zum Seitenanfang