Sonntag, 23. September 2018, 17:43 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aeterni Ordenshallen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Smals Männlich

Aeterni

Beiträge: 986

Vorname: Philip

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

1 941

Mittwoch, 4. Juli 2012, 21:11

o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
  • Zum Seitenanfang

Amalin Weiblich

Aeterni

Beiträge: 180

Vorname: iwi

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Altenpflegerin

1 942

Donnerstag, 5. Juli 2012, 21:29

Lasst mich Arzt ich bin durch...... :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Amalin Weiblich

Aeterni

Beiträge: 180

Vorname: iwi

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Altenpflegerin

1 943

Donnerstag, 5. Juli 2012, 21:30

Lasst mich Arzt ich bin durch...... :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 27

Vorname: Jenny

1 944

Montag, 9. Juli 2012, 16:11

Eine Frage die bei uns Mädels beim Lernen fürs Examen aufgetaucht ist...

Blasen Vegetarier ihrem Freund einen und schlucken Veganer??

Ich freue mich auf eure Antworten...
  • Zum Seitenanfang

Fairas

Inaktiver Veteran

Beiträge: 673

Vorname: David

1 945

Montag, 9. Juli 2012, 17:07

Veganer sind grundsätzlich dumm, besonders wenn sie ihren Kindern sowas aufzwingen.
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller Anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!
Winston Churchill
  • Zum Seitenanfang

Kéldorn Männlich

Aeterni

Beiträge: 1 995

Vorname: Michael

Wohnort: Leipzig

Beruf: Staatsdiener

1 946

Montag, 9. Juli 2012, 22:37

..also mit dumm und nicht dumm muss man aufpassen. Eltern versuchen Kinder immer so zu erziehen wie SIE es für das Beste halten. Rechte Eltern rechts, linke Eltern links, schwule Eltern tolerant, Pastoreneltern konservativ und Fleischfetischisteneltern und eben Veganereltern so wie sie es kennen und mögen...welches ist der richtige Weg? Also nicht so vorschnell mit Urteilen :)

BTT

...selbstverständlich blasen Vegetarierinnen. Sie "essen" das beste Stück ja nicht...das wäre sonst AUSGESPROCHEN unangenehm für den Mann. Das Schlucken lässt sich folgendermaßen erklären. Laut Wiki ist: "Veganismus ist eine Einstellung, Lebensweise und Ernährungsweise, die eine Nutzung von Tieren und tierischen Produkten ablehnt."

- Menschen sind keine Tiere.

Daraus folgt:

- Schlucken ist erlaubt und Kanibalen können per Definition durchaus vegan leben ;)
- Diene dem allgemeinen Wohl - Beschütze die Unschuldigen - Erhalte das Gesetz -

  • Zum Seitenanfang

Dorias Männlich

Aeterni

Beiträge: 491

Vorname: Marvin

Wohnort: Aberdeen (Schottland)

Beruf: Student (Management & Psychology)

1 947

Dienstag, 10. Juli 2012, 03:03

..also mit dumm und nicht dumm muss man aufpassen. Eltern versuchen Kinder immer so zu erziehen wie SIE es für das Beste halten. Rechte Eltern rechts, linke Eltern links, schwule Eltern tolerant, Pastoreneltern konservativ und Fleischfetischisteneltern und eben Veganereltern so wie sie es kennen und mögen...welches ist der richtige Weg? Also nicht so vorschnell mit Urteilen :)

Nothing to add!


...selbstverständlich blasen Vegetarierinnen. Sie "essen" das beste Stück ja nicht...das wäre sonst AUSGESPROCHEN unangenehm für den Mann. Das Schlucken lässt sich folgendermaßen erklären. Laut Wiki ist: "Veganismus ist eine Einstellung, Lebensweise und Ernährungsweise, die eine Nutzung von Tieren und tierischen Produkten ablehnt."
- Menschen sind keine Tiere.
Daraus folgt:
- Schlucken ist erlaubt und Kanibalen können per Definition durchaus vegan leben ;)

Was die vegetarier angeht, keine anmerkungen, das duerfte eindeutig sein, was die veganer geschichte angeht so hat mein kumpel heute genauso argumentiert und sogar das ding mit kanibalen kam auf... Ich bin nicht ueberzeugt. Menschen sind selbstverstaendlich tiere. Diese Unterscheidung wirkt imho arbitraer und in erster linie darauf ausgerichtet um Menschen eine (unverdiente) sonderstellung einzuraeumen.
Wiki-quote: "Der Mensch (Homo sapiens) ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates)"

Auf der anderen seite wuerde ich gerne einen weiteren Punkt in diese Diskussion einfliessen lassen und zwar der des "Consent". Ich wuerde argumentieren, dass der hauptgrund warum veganer keine tierischen produkte essen daran liegt, weil wir den Tieren "unrechtmaessig" ressourcen entwenden (aka stehlen)... Wenn jedoch das Tier (in diesem fall der Mann) willentlich die Ressource weggibt so sehe ich die moralische Argumentation der Veganer wie ein Kartenhaus zusammenfallen.
"Nothing in this world that's worth having comes easy."
Dr. Bob Kelso
  • Zum Seitenanfang

Amras Männlich

Offizier des Ordens

Beiträge: 1 418

Vorname: Marcel

Wohnort: Hamburg

Beruf: Chemiker

1 948

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:47

Ich geh kaputt, kommst du mit?
  • Zum Seitenanfang

Smals Männlich

Aeterni

Beiträge: 986

Vorname: Philip

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

1 949

Dienstag, 10. Juli 2012, 12:56

DAFUQ?! Ab 1:20 geht es los. das davor kann man überspringen.
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

1 950

Dienstag, 10. Juli 2012, 13:34

Ich wüsste zu gerne was in dem Kopf der Frau vor sich geht. ^^
Auf der anderen seite wuerde ich gerne einen weiteren Punkt in diese Diskussion einfliessen lassen und zwar der des "Consent". Ich wuerde argumentieren, dass der hauptgrund warum veganer keine tierischen produkte essen daran liegt, weil wir den Tieren "unrechtmaessig" ressourcen entwenden (aka stehlen)... Wenn jedoch das Tier (in diesem fall der Mann) willentlich die Ressource weggibt so sehe ich die moralische Argumentation der Veganer wie ein Kartenhaus zusammenfallen.
Die Hauptgründe warum Veganer von tierischen Produkten absehen liegt einmal in einer relativ großen Sensibilisierung für die Herkunft solcher Produkte und damit einhergehend mit einem gewissen Ekel gegenüber jenen. Der andere ist die "Einsicht", dass Schlachtvieh heutzutage in unzumutbaren Verhältnissen gehalten und gequält wird. Nicht zu vergessen die enorme Ressourcenverschwendung. Im Prinzip die selbe Argumentationsgrundlage wie Vegetarier, nur extremer. :)
Aja, nicht zu vergessen meinen Veganer sich gesünder zu ernähren als der Rest, bei einem Vegetarier könnte ich das noch akzeptieren, aber Veganer...naja.....

Blasen und schlucken ist jedenfalls erlaubt, fällt dieser "Vorgang" ^^ schließlich nicht in die sonst übliche Argumentationskette.
  • Zum Seitenanfang

Fairas

Inaktiver Veteran

Beiträge: 673

Vorname: David

1 951

Dienstag, 10. Juli 2012, 15:25

Vegane Ernährung gilt als (insbesondere für Kinder) als ungesund und sogar die "Öko-Test" rät Eltern davon ab ihre Kinder ausschließlich Vegan zu ernähren. Die Ideologie ist in meinen Augen auch lachhaft, es gibt auch keine Löwen die aus ethischen Gründen auf Fleischkonsum verzichten :D
Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller Anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!
Winston Churchill
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

1 952

Dienstag, 10. Juli 2012, 16:20

Der Vergleich mit den Löwen hinkt gewaltig. Löwen essen auch kein Fleisch im Übermaß und züchten ihre Beute nicht in großindustriellen und lebensunwürdigen Anlagen, wodurch letztendlich auch ein ein unverhältnismäßig großer Energieverbrauch resultiert. Nicht zu vergessen nähern wir uns immer weiter der problematischen Grenze von Überbevölkerung an. Die Weidefläche, welche für Schlachtvieh verwendet wird, könnte das zehnfache an Nahrung liefern, wenn stattdessen Getreide, etc...angebaut wird. Wobei natürlich nicht jeder Boden automatisch zum Anbau geeignet ist. :)
Außerdem habe ich bis jetzt noch keinen Vegetarier kennen gelernt, der wegen überlegener Moral auf Fleisch verzichten wollte, da steckten vor allem auch pragmatische Gründe dahinter, so z.b. gesündere Ernährung. Zumindest gesünder, als wenn man übermäßig viel Fleisch ist. ^^
Veganische Ernährung geht allerdings noch einen Schritt weiter und verzichtet generell auf tierische Produkte (Milch, etc...). Das im Regelfall dadurch körperliche Mangelerscheinungen auftreten, weil gewisse Proteine oder Vitamine fehlen ist auch klar. HIER kann man auf jedenfall davon reden, dass die Leute meinen, wegen moralischer Überlegenheit machen sie sich selbst kaputt. Irgendwie sind das aber auch oft solche Leute, die eh hoffen, dass sich die Menschheit lieber heute als morgen selbst in die Luft jagt. Mit so einer Einstellung konnte ich noch nie was anfangen.

Der Mensch ist ein Omnivore, darum seh ich prinzipiell kein Problem damit, wenn man eine ausgewogene Ernährung hat. Aber schon aus ökonomischen Überlegungen heraus wäre es sinnvoll unsere Konsum nochmal zu optimieren, zumindest mittel- und längerfristig. Ich persönlich esse vielleicht 1-2 mal die Woche Fleisch (wenn man mal von ner Salami auf dem Brot absieht) und das reicht dann auch.

P.S.: Was ich auch immer interessant finde ist, dass viele Vegetarier zwar ein Problem mit Wild und Schlachtvieh allgemein haben, aber trotzdem ganz normal Fisch essen. Warum hier eine Grenze gezogen wird, habe ich noch nie richtig verstanden. ^^
  • Zum Seitenanfang

Smals Männlich

Aeterni

Beiträge: 986

Vorname: Philip

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

1 953

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:18

Haha man sieht sogar Hamburg sehr deutlich.

o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
  • Zum Seitenanfang

Tyrannt

Aeterni

Beiträge: 671

Vorname: Hannes

1 954

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:14

Ich halte es mit der Ernährung wie mit fast allen anderen Dingen auch: Grundsätzlich soll jeder machen was er will. Wenn jemand kein Fleisch essen will, oke. Wenn jemand sich nur von abgepackten Lebensmitteln, die mindestens 20mal chemisch bearbeitet wurden, ernähren will, auch oke. Wenn jemand... SOLANGE mir diese Personen nicht auf den Sack gehen, indem sie versuchen mich zu ihrem Ernährungsstil zu konvertieren, sollen sie echt machen was sie wollen. Wobei man da auch noch differenzieren muss zwischen denen, die mir Fakten (ich bin ein Mann der Wissenschaft :D:D) vorlegen und mir die Entscheidung überlassen, was ich damit anfange und denen, die prinzipiell keine Ahnung haben und nur halbwahrheiten verbreiten, die sie irgendwo mal von jemandem aufgeschnappt haben, der noch weniger Ahnung hat...

Richtig problematisch wird es aus meiner Sicht nur, wenn Eltern ihre Kinder indoktrinieren. Jede Generation wird dümmer und dazu kommt noch, dass das wichtigste Ziel der Schulen , nämlich Menschen das selbstständige Denken beizubringen, völlig verfehlt wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tyrannt« (10. Juli 2012, 21:21)

  • Zum Seitenanfang

Fairas

Inaktiver Veteran

Beiträge: 673

Vorname: David

1 955

Mittwoch, 11. Juli 2012, 07:53

Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller Anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!
Winston Churchill
  • Zum Seitenanfang

Smals Männlich

Aeterni

Beiträge: 986

Vorname: Philip

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

1 956

Mittwoch, 11. Juli 2012, 13:10

o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
  • Zum Seitenanfang

Aikyu Männlich

Aeterni

Beiträge: 997

Vorname: Basti

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Student

1 957

Donnerstag, 12. Juli 2012, 15:16

Optimismus ist eine Form des Informationsmangels
  • Zum Seitenanfang

Fairas

Inaktiver Veteran

Beiträge: 673

Vorname: David

1 958

Mittwoch, 18. Juli 2012, 14:01

Demokratie ist die schlechteste Regierungsform, mit Ausnahme aller Anderen die wir bis jetzt ausprobiert haben!
Winston Churchill
  • Zum Seitenanfang

Macbeth Männlich

Inaktiver Veteran

Beiträge: 951

Vorname: Marian

Wohnort: Regensburg

1 959

Donnerstag, 19. Juli 2012, 00:21

  • Zum Seitenanfang

Frostgrimm Männlich

Aeterni

Beiträge: 111

Vorname: Daniel

Wohnort: Hamburg

Beruf: Azubi (Fachinformatiker für Anwendungs Entwicklung)